Rezepte für Brot

Spanische Aioli (ohne Ei)

Unbenannt

 Zutaten:3 Knobizehen100ml Milch200ml Rapsöl1 TL Zitronensaft1 TL SenfZuckerSalzPfeffer1.Knobi schälen und mit Milch, Rapsöl, Senf und Zitronensaft in einem hohen Becher pürieren bis ein cremiger Dip entsteht. Die Aioli mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.Guten Appetit

  222 Aufrufe
Markiert in:

Champignons im Bierteig mit Aioli

Champignons im Bierteig mit Aioli

Zutaten:

500g Champignons
2 Eier
1 EL Zucker
250g Mehl
300ml Bier
1 EL Öl
2 EL Milch
Salz
Pfeffer
Frittieröl
Aioli (Rezept auch auf Eatveggie.de)

1.
Champignons putzen.

2.
Eier mit Zucker schaumig rühren. Mehl, Bier, Öl und Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.
Die Champignons durch den Teig ziehen und im Öl frittieren.

Guten Appetit

  1167 Aufrufe

Quinoa Burger mit Zwiebeln und Aioli

Quinoa Burger mit Zwiebeln und Aioli

Zutaten:

150g Quinoa
1 EL Leinsamenschrot
2 EL Haferflocken
1 kleine rote Zwiebel
3 Zweige Petersilie
1 Zucchini
1 Ei
1 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Olivenöl
2 Möhren
4 Burgerbrötchen
Rucola
4 Zwiebeln
Aioli (Selfmade "Rezept dafür auch auf Eatveggie ;-)"oder Gekauft)

1.
Möhren schälen und der länge nach in Scheiben schneiden. Möhrenscheiben mit Öl von beiden Seite anbraten. Quinoa nach Packungsanleitung kochen.

2.
Leinsamen und Haferflocken in 4 EL warmen Wasser quellen lassen. Zucchini fein raspeln. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken. Leinsamen-Mix, Quinoa, Zwiebel, Petersilie, Zucchini, Ei und Speisestärke zu einer klebrigen Masse verkneten. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 4 Pattys formen und in einer Pfanne mit Öl kross braten. Zwiebeln schälen, halbieren und in Halbringe schneiden. Zwiebeln in einer Pfanne kross braten.

3.
Burgerbrötchen aufbacken. Brötchen waagerecht halbieren und mit Möhren, Rucola, Zwiebeln, Aioli, Quinoapatty und zum Schluss noch mal mit Aioli belgen. Den 2 Brötchendeckel auflegen.

Guten Appetit

  1662 Aufrufe

Aioli

Aioli

Zutaten:

2 Knoblauchzehen
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
0,5 TL Salz
1 Ei
200 ml Rapsöl

1.
Knoblauch schälen und zusammen mit den übrigen Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Becher geben und fein pürieren.

2.
Das Öl erst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl nach und nach unter Pürieren dazu gießen, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht.

3.
Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Brot servieren.

Weiterlesen
  2423 Aufrufe

Bärlauch Joghurt Aioli

Bärlauch Joghurt Aioli

Zutaten:


2 frische Eigelbe (zimmerwarm)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL frisch gepresster Limettensaft
200 ml Olivenöl (zimmerwarm)
2 EL Vollmilch-Joghurt
50 g Bärlauch
3 mittelgroße Möhren
1 Kohlrabi (ca. 300 g)
½ Salatgurke
1 Bund Radieschen


1.

Die Eigelbe, 1 Msp. Salz und Pfeffer in einem Rührbecher mit dem Handrührgerät ca. 1 Min. auf höchster Stufe schaumig schlagen. Limettensaft unterrühren. Dann unter ständigem Rühren das Öl zuerst tröpfchenweise zugeben. Wenn die Masse beginnt dicklich zu werden, das Öl in einem dünnen gleichmäßigen Strahl zugießen.

2.
Joghurt zügig unter die fertige Aioli rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bärlauch waschen, trocknen und putzen, sehr fein hacken und unterrühren. Dann nochmals abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen.

Weiterlesen
  4614 Aufrufe

Süsskartoffelpommes mit Zitronenaioli & Guacamole

Süsskartoffelpommes mit Zitronenaioli & Guacamole

Zutaten:

1 kg Süßkartoffeln
3,5 EL Speisestärke
2 Eier
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
200 ml Sonnenblumenöl
3 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
2 Avocados
1,5 l Öl zum Frittieren
Meersalz

1.
Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben in dünne Stifte schneiden. Stifte ca. 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen.


2.
Eier trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Eigelbe in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Senf würzen und mit einem Handrührer kurz aufschlagen. Öl unter Rühren erst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl zum Eigelb einlaufen lassen, sodass eine Mayonnaise entsteht.


3.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zitrone heiß waschen und ca. die Hälfte der Schale fein abreiben. Knoblauch und Zitronenschale unter die Aioli rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen.

Weiterlesen
  5448 Aufrufe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.